Ribrikenbild
6274 Eschenbach | 041 448 10 70 | Mail | Impressum/AGB

Samenmischungen

 

Samenmischungen eignen sich für grössere Flächen, die neu angelegt oder umgebrochen werden. Neusaaten brauchen eine gewisse Entwicklungszeit, es fordert Geduld, bis sich eine Samenmischung etabliert hat (1-5 Jahre). Meist blühen Pflanzen (ausser Einjährige) erst ab dem 2. Jahr.
Angesäte Flächen lassen zudem keine differenzierte Gartengestaltung zu. Hingegen kann eine Kombination von Samenmischung und Einzelpflanzen sinnvoll sein. 

-> Entscheidend für die Wahl der Samenmischung ist der Standort!

 

 

Unsere Samenmischungen im Überblick

 

 

Typische Glatthaferwiese, mit mind. 25 Blumenarten

Detailinformation PDF

Anteil Wildblumen Gewichts-%
Bedarf
g/m2
ab 5g/g
ab 50g/g
ab 500g/g
Anzahl g
SM011
100% Blumen
0.5
1.88
1.41
0.94
SM012
50% Blumen
1.0
1.11
0.83
0.55
SM014
75% Blumen
1.0
1.43
1.07
0.71

 

 

 

Trockene, magere Glatthaferwiese, mit mind. 41 Blumenarten

Detailinformation PDF

Anteil Wildblumen Gewichts-%
Bedarf
g/m2
ab 5g/g
ab 50g/g
ab 500g/g
Anzahl g
SM021
100% Blumen
0.5
2.35
1.76
1.17
SM022
50% Blumen
1.0
1.25
0.93
0.63
SM024
75% Blumen
1.0
1.79
1.34
0.89

 

 

 

Magerwiese (Mesobrometum), mit mind. 55 Blumenarten

Detailinformation PDF

Anteil Wildblumen Gewichts-%
Bedarf
g/m2
ab 5g/g
ab 50g/g
ab 500g/g
Anzahl g
SM031
100% Blumen
0.5
2.91
2.18
1.45
SM032
50% Blumen
1.0
1.51
1.13
0.75
SM034
75% Blumen
1.0
2.22
1.67
1.11

 

 

 

Heckenkrautstreifen sonnig-halbschattig, mit mind. 61 Blumenarten

Detailinformation PDF

Anteil Wildblumen Gewichts-%
Bedarf
g/m2
ab 5g/g
ab 50g/g
ab 500g/g
Anzahl g
SM041
100% Blumen
0.5
3.40
2.55
1.70
SM042
80% Blumen
0.5
2.84
2.13
1.42

 

 

 

Heckenkrautstreifen halbschattig-schattig, mit mind. 55 Blumenarten

Detailinformation PDF

Anteil Wildblumen Gewichts-%
Bedarf
g/m2
ab 5g/g
ab 50g/g
ab 500g/g
Anzahl g
SM051
100% Blumen
0.5
3.40
2.55
1.70
SM052
80% Blumen
0.5
2.84
2.13
1.42

 

 

 

Ruderal, kiesig nährstoffarm, mit mind. 75 Blumenarten

Detailinformation PDF

Anteil Wildblumen Gewichts-%
Bedarf
g/m2
ab 5g/g
ab 50g/g
ab 500g/g
Anzahl g
SM06
90% Blumen
0.3
2.94
2.20
1.47

 

 

 

Ruderal, lehmig nährstoffreich, mit mind. 55 Blumenarten

Detailinformation PDF

Anteil Wildblumen Gewichts-%
Bedarf
g/m2
ab 5g/g
ab 50g/g
ab 500g/g
Anzahl g
SM07
100% Blumen
0.3
2.54
1.90
1.27

 

 

 

Dachbegrünung 5-15 cm, mit mind. 41 Blumenarten

Detailinformation PDF

Anteil Wildblumen Gewichts-%
Bedarf
g/m2
ab 5g/g
ab 50g/g
ab 500g/g
Anzahl g
SM081
95% Blumen
0.3
4.26
3.20
2.13

 

 

 

Dachbegrünung 5-50 cm

Detailinformation PDF

Anteil Wildblumen Gewichts-%
Bedarf
g/m2
ab 5g/g
ab 50g/g
ab 500g/g
Anzahl g
SM082
95% Blumen
0.3
3.22
2.41
1.61

 

 

 

Waldschlag sonnig-halbschattig, mit mind. 65 Blumenarten

Detailinformation PDF

Anteil Wildblumen Gewichts-%
Bedarf
g/m2
ab 5g/g
ab 50g/g
ab 500g/g
Anzahl g
SM09
90% Blumen
0.5
3.32
2.49
1.66

 

 

 

Ackerbegleitflora (Segetal), mit mind. 41 Blumenarten

Detailinformation PDF

Anteil Wildblumen Gewichts-%
Bedarf
g/m2
ab 5g/g
ab 50g/g
ab 500g/g
Anzahl g
SM10
100% Blumen
0.5
2.16
1.62
1.08

 

 

 

Hochstaudenflur (entlang von Gewässern), mit mind. 51 Blumenarten

Detailinformation PDF

Anteil Wildblumen Gewichts-%
Bedarf
g/m2
ab 5g/g
ab 50g/g
ab 500g/g
Anzahl g
SM11
90% Blumen
0.5
2.64
1.98
1.32

 

 

 

Einjährige Begleiterinnen (5 Arten)

Detailinformation PDF

Anteil Wildblumen Gewichts-%
Bedarf
g/m2
ab 5g/g
ab 50g/g
ab 500g/g
Anzahl g
SM14
100% Blumen
0.5
1.55
1.16
0.77

 

 

 

Zweijährige Begleiterinnen (5 Arten)

Detailinformation PDF

Anteil Wildblumen Gewichts-%
Bedarf
g/m2
ab 5g/g
ab 50g/g
ab 500g/g
Anzahl g
SM15
100% Blumen
0.3
3.90
2.92
1.45